Alina vom Schwanensee

schwanensee alina

Sie ist die Erstgeborene von Dorothea und ebenso wie das Nesthäkchen, ihr ganzer Stolz. Zuhause auf der Burg zeigt sich Alina sittsam und handwerklich begabt. Sie weiß mit Nadel und Faden umzugehen, kann ein Spinnrad bedienen und kann bei Hofe mit zurückhaltender Etikette glänzen.

Doch wehe, die Eltern sind nicht zugegen. Ihr Auge kann nicht nur die Nadel richtig an den Stoff setzen, sondern weiß auch genau wie sie einen Pfeil über den Langbogen lenken muss um ins Ziel zu treffen.

Ob zur Morgen- oder zur Abendstunde, Alina schleicht sich wie ein Dieb in dunkle Gewänder gehüllt und mit Pfeil und Bogen gerüstet, aus der Sicherheit der Mauern, um im Wald auf die Jagd zu gehen.

Doch trifft ihr Pfeil nicht das Wild, denn sie ist ein Freund der Tiere; sie schießt auf kleinere Ziele. Und so manch ein Eichhörnchen das sich seiner Winterbeute sicher war, musste mit ansehen wie Alinas Pfeil die eben noch so heiß begehrte Eichel vor seiner Nase weg schoss.

 

 

schwanensee alina 01

schwanensee alina 02

schwanensee alina 03

schwanensee alina 04

schwanensee alina 05

schwanensee alina 06

 

 schwanensee alina 07